Gemeinschaftsschule: Gemeinde Albbruck

Seitenbereiche

Unsere Gemeinschaftsschule

Sie besteht seit dem Schuljahr 2015/2016. Aktuell besuchen circa 230 Schüler*innen die Gemeinschaftsschule.

Das Schulteam besteht aus 36 Lehrkräften, sowie Sonderschulpädagog*innen, Schulbegleiter*innen und Integrationskräften. Unsere Schulsozialarbeiterin bietet außerdem ein wertvolles Unterstützungsangebot für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen.

Zusätzlich wird unsere Arbeit durch Teilnehmer*innen des Freiwilligen Sozialen Jahres tatkräftig unterstützt. Das Prinzip der Chancengleichheit ist uns wichtig: Die Gemeinschaftsschule ist eine inklusive Schule, die das gemeinsame Lernen für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ermöglicht.

Unser Lernkonzept

Erzähl es mir und ich vergesse es. Bring es mir bei und ich merke es mir. Lass es mich machen und ich lerne. 

- Benjamin Franklin -

Entsprechend der Aussage von Benjamin Franklin steht an unserer Schule das eigenverantwortliche und selbstständige Lernen im Vordergrund. Wir möchten alle Schüler*innen bestmöglich auf ihrem Weg unterstützen und sie auf ihre persönliche und berufliche Zukunft vorbereiten.

An unserer Schule lernen Schüler*innen mit unterschiedlichen Begabungen miteinander und voneinander. Durch die individuellen Lernangebote können alle Schüler*innen auf ihrem Niveau ihr bestmöglichstes Leistungspotenzial entfalten. Erst in der 8. Klasse wird gemeinsam mit Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen die Entscheidung getroffen, ob der Hauptschulabschluss in Klasse 9 oder der Realschulabschluss in Klasse 10 angestrebt werden soll. Bis dahin lernen alle Schüler*innen gemeinsam in einer Klasse.

Aber nicht nur das Leistungsprinzip, sondern vor allem die Freude am Lernen stehen bei uns im Mittelpunkt: So können sich die Schüler*innen in zahlreichen Unterrichtsprojekten und Lehrausgängen praktisches Wissen aneignen und im selbstgewählten „Club“ am Dienstagnachmittag ihren Interessen nachgehen.

Um die Schüler*innen optimal auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten, bieten wir in allen Klassenstufen verschiedene Angebote der Berufsorientierung sowie geleitete Praktika an und wurden hierfür mit dem Boris-Siegel zertifiziert.

Doch für eine erfolgreiche Zukunft bedarf es nicht nur Fachwissen, sondern auch personaler und sozialer Kompetenzen. Jedem Schüler und jeder Schülerin steht dafür ein Lerncoach zur Seite, der in lernbezogenen sowie persönlichen Belangen berät und unterstützt.